Dominakuss.org

Beim Dominakuss berühren sich die Lippen nicht, und es findet kein Austausch der Spucke statt, wie beim normalen Kuss: die Herrin spuckt in den geöffneten Mund des Subs. Das ist ein Zeichen von Dominanz und Unterwerfung, wird aber meist auch von den so gedemütigten als Zuwendung dankbar angenommen.
Sie finden hier die besten Femdom-Videos über den Dominakuss. Alle Videos können Sie auf ihren PC herunterladen und so oft abspielen wie sie möchten.

Die neuesten Updates

Es gibt keine Werbung, keine Popup-Fenster.

Die Seite ist durch x-access geschützt! Mit dem Zugangscode von x-access haben Sie auch Zugriff auf meine anderen Seiten zum Thema Femdom:

Bilder, Videos und Stories aus einer Welt, in der die Frauen herrschen Domina und Sklavin - Abrichtung zur devoten Lustsklavin - Knackige Ärsche, von Peitsche und Rohrstock gezeichnet

Enter

Neueste Updates

26.06.21

Video (5 min, HD1080p) - er bekommt kräftige Ohrfeigen und Spucke

08.06.21

Video (10 min, HD) - er ist hilflos gefesselt und wird von zwei Dominas bespuckt

23.05.21

Video (8 min, HD) - er liegt in einer Facesittingbox und bekommt die Spucke seiner Herrin ins Gesicht und in den Mund

16.05.21

Video (6 min, HD) - Spucke in den Mund und das Gesicht von Sissy

05.05.21

Video (5 min, HD1080p) - er bekommt von seiner Herrin Spucke und Rotze in den Mund

12.04.21

Video (8 min, HD) - drei junge Frauen spucken in seinen Mund

07.04.21

Video (5 min, HD1080p) - die Herrin spuckt ihm in den Mund und in das Gesicht

01.04.21

Video (5 min, HD) - er liegt zu Füßen von zwei jungen Frauen, die sich daran erfreuen, ihm abwechselnd ins Gesicht und in den Mund zu spucken

12.03.21

Video (5 min, HD1080p) - erst gibt es Spucke und dann noch Pisse

07.03.21

Video (6 min, HD) - die Herrin sitz auf seinem Schoß, spuckt in seinen  Mund und verteilt dazu Ohrfeigen

18.02.21

Video (7 min, HD1080p) - der Sklave ist mit gespreizten Armen auf ein Bett gefesselt. Seine Herrin sitzt auf ihm und verteilt Ohrfeigen und Spucke

18.02.21

Video (11 min, HD) - die Herrin reitet auf dem Gesicht des gefesselten Sklaven und spuckt ihm zwischendurch in den geöffneten Mund

18.02.21

Video (8 min, HD1080p) - der Sklave ist gefesselt, sein Kopf steckt in einer Facssittingbox, die Herrin spuckt in sein Gesicht (genau betrachtet also kein Dominakuss) und verreibt diese mit ihren Füßen

18.02.21

Video (6 min, HD) - die Demütigung eines Sklaven: die Herrin sitzt auf seiner Brust, lässt ihre Spucke in den durch einen Knebel geöffneten Mund laufen und verteilt dazu noch ein paar Ohrfeigen.

18.02.21

Video (31 min, HD) - ihm wird eine gute halbe Stunde lang in den Mund gespuckt, entweder direkt oder aber auf die Hände oder Füße seiner Peinigerinnen, die er dann abzulecken hat.

18.02.21

Video (7 min, HD) - der Sklave leckt die Füße und die Schuhe seiner Herrin, wird geohrfeigt und öffnet gehorsam seinen Mund, um die Spucke seiner Herrin aufzunehmen.

18.02.21

Video (6 min) - die Herrin spuckt ihrem Sklaven in den Mund und ins Gesicht und erzählt ihm dabei, dass das einzige ist, was er von ihr an Zuwendung bekommen wird. Der Sklave dankt ihr es trotzdem.

18.02.21

Video (15 min, HD) - er ist hilflos gefesselt und wird von seiner Herrin in den Mund gespuckt und geohrfeigt. Sie versteht es hervorragend zwischen zärtlichem und demütigenden Verhalten zu wechseln.